Header

Mehr Führungszukunft, weniger Führungsantiquariat

Mehrsicht Team – Porträtbild von Hubert Bienz

Hubert

Bienz

Im Rahmen der Entwicklungsbegleitung einer Unternehmung stellte sich die Frage: Was sind für uns in der Führung die High-Potentials? Daraus ergab sich die Frage: Für welche Führungszukunft sollen sie denn High-Potentials sein?

So haben wir uns dann über die Führungszukunft unterhalten und dabei unter Anderem folgende Faktoren einfliessen lassen: Die gewachsene Kultur und die Führungserfolgsbausteine der Unternehmung, die demographische Entwicklung, die gesellschaftliche Entwicklung, die Führungsforschung und die Führungsträume des heutigen Führungsteams.

Mehrsicht Führungsentwicklung – Symbolbild von einem Weg

Daraus ist dann ein Führungs-Zukunftsverständnis entstanden, welches in die Selektion von Führungskräften einfliesst, in die Struktur, in eine Bewegung weg von der Statusorientierung, hin zur Übernahme von Verantwortungspaketen und letztlich auch in die Führungsentwicklung der bestehenden und neuen Führungspersonen.»


Mehr Lernerfolg

Mehrsicht Team – Porträtbild von Sue Liechti

Sue

Liechti

Wir dürfen einen international tätigen Kunden im Thema Führung und Führungskompetenz begleiten. In der Entwicklung der internen Workshops, wollten wir Formen und Inhalte finden, die einerseits ein gemeinsames Führungsverständnis und eine gemeinsame Sprache von Führung fördern, andererseits wollten wir auch auf die Vielfalt von Anliegen der Teilnehmer:innen eingehen können. Bei so vielen Führungskräften, haben nicht alle dieselben Stärken und Entwicklungsfelder. Daher haben wir eine Palette von Workshops zu Führungsthemen entwickelt. Diese geht von effektiver Sitzungsführung über Gesprächsführung, zur Rolle der Stellvertretung bis hin zu Selbstführung und Selbtorganisation.

Wir sind überzeugt, dass Lernen dort stattfindet, wo das Gelernte direkt im Alltag angewendet werden kann. Der Austausch über konkrete Fragestellungen der Teilnehmer:innen und die Suche nach Lösungen gibt den Führungskräften Sicherheit, erhöht das gemeinsame Führungsverständnis und gibt das Gefühl, dass ich mit herausfordernden Führungssituationen nicht alleine bin. Jede Situation ist zwar einzigartig, und doch können Muster erkannt werden, im Sinne von: Ah, sowas hatte ich auch schon mal oder ich habe jetzt grad viel aus dieser Situation für meine Situation mitnehmen können.»

«Es tat gut zu hören, dass andere vor den gleichen Herausforderungen stehen wie ich und gemeinsam Lösungsansätze zu kreieren.»

Workshop-Teilnehmerin

Mehr Vertraulichkeit

Mehrsicht Team – Porträtbild von Sue Liechti

Sue

Liechti

Gerade wenn die Führungsentwicklung im Unternehmen selber passiert, wo alle sich kennen, gibt es Themen, die in einer Gruppe von Führungskolleg:innen schwierig zu besprechen sind.

Damit Führungspersonen auch bei Themen, deren Behandlung im Plenum eines Workshops nicht zielführend besprochen werden können, Unterstützung erhalten, bieten wir bei einigen Kund:innen vier bis fünfmal pro Jahr Coachingtage an. Wir sind bei ihnen vor Ort und die Führungskräfte können bei uns eine Stunde buchen, in der es um ihre ganz persönlichen Anliegen geht. Ich empfinde diese Tage immer als sehr reichhaltig und konstruktiv. Schön ist auch, wenn Führungspersonen mehrmals kommen und ich erleben darf, wie sich Situationen verbessern oder sogar lösen. Die Palette der Anliegen ist breit: Herausforderungen mit dem eigenen Vorgesetzten, Peers, mit denen die Zusammenarbeit harzig läuft, den Wunsch, die Kultur im Team zu verbessern, die eigene Arbeitsorganisation neu zu gestalten oder auch die Auswirkungen des eigenen Verhaltens zu reflektieren und zu verändern.»

Mehrsicht Führungsentwicklung – Symbolbild von Stühlen